Fenster schliessen X

Metabasalt - Dünnschliffbilder

Metabasalt, genauer unter die Lupe genommen.
Es handelt sich um einen alterierten Metabasalt, wahrscheinlich gangförmig, sehr flach intrudiert.
Mineralbestand Pyroxen + Plag. als Phänkristall, Px ist serpentinisiert. Matrix Plagioklas, Px, Erzphasen.
Herkunft: Wahrscheinlich Paläozoikum der Nördlichen Grauwackenzone.
Alle Bilder und Text auf dieser Seite: Prof. H. Heinisch, Uni Halle

Weitere Erläuterungen: www.Isar-Kiesel.de/kristallingesteine.html


Metabasalt-porphyrische-Struktur.jpg, 100 kB

Übersichtsbild, einfach polaris. Licht. Porphyrische Struktur des Metabasaltes

Metabasalt-porphyrischeStruktur-gekreuzteNicols.jpg, 99 kB

wie vorher, gekreuzte Polarisationsfilter

Blasenfuellung-Zeolith-Mineralen.jpg, 104 kB

Blasenfüllung, einfach polarisiertes Licht, mit Zeolith-Mineralen (Laumontit?)

Blasenfuellung-gekreuztePolaristionsfilter.jpg, 105 kB

wie vorher, gekreuzte Nicols.

Pseudomorphose-Pyroxen.jpg, 101 kB

Pseudomorphose von Pyroxen, serpentinisiert und umwachsen von Biotit. Matrix feinkristallin, ophitisch aus Plagioklas, Pyroxen, Opakerz.

Metabasalt-Stein.jpg, 101 kB

Das Original - Geröll


Weitere Bilder zu "Grüngesteinen"

Anschliffbilder verschiedener " Grünschiefer bzw. Prasinite " alpiner (penninischer)Herkunft.

alpine Gruenschiefer Anschliffe

Prasinit vom Großglockner, ein niedrig metamorphes, grünliches, basaltisches Gestein. Prasinit ist eine Grünschiefervarietät wobei das geschieferte Gefüge zurücktritt. Die Grünfärbung beruht auf Chlorit, Epidot, Aktinolith. Gut zu erkennen sind die vielen hellen, neugesprossten Albitblasten. Bildbreite ca. 4cm.

Prasinit


Hinweis: Diese Seite ist eine Unterseite von: www.Isar-Kiesel.de.
Es gelten die dort hinterlegten Angaben zu Copyright und Impressum sowie zur Datenschutzerklärung.